DeinDeal


Rasantes Wachstum mit flexibler E-Commerce-Lösung



Das Schweizer Online-Shopping-Portal DeinDeal konnte in den letzten Jahren stark wachsen. 2013 steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um 25 Prozent auf über CHF 65 Millionen. Am Ende des Geschäftsjahres 2014 standen CHF 83 Millionen Umsatz zu Buche. Um solche überdurchschnittlichen Wachstumszahlen erzielen zu können, benötigt DeinDeal einen flexiblen Logistikpartner. MS Direct stellt DeinDeal eine Supply-Chain-E-Commerce-Lösung zur Verfügung, mit der jederzeit umgehend auf komplexe Veränderungen reagiert werden kann.
 
Gestartet als reiner Marktplatz von Gutscheinen lokaler Anbieter, ist DeinDeal heute eine der grössten Schweizer Online-Shopping-Plattformen mit eigenem Produktvertrieb. Fast jeder zehnte Schweizer – 650 000 Personen – ist bei DeinDeal registriert. Das Online-Portal bietet wöchentlich über 600 Produkt- und Gutscheinangebote von mehr als 5000 Partnern aus der ganzen Welt an.
 

Zunahme über 600 Prozent

Die Hälfte seines Umsatzes erreicht das Unternehmen durch Produkte-Flash-Sales. Aus logistischer Sicht werden Produkte in verschiedenen Modalitäten angeboten: Einerseits gibt es Angebote, bei denen nur diejenige Menge an Waren eingekauft wird, die nach Deal-Ende tatsächlich verkauft wurde. Andererseits werden Produkte aus Konsignationslagern oder über Drop-Shipping offeriert. Die letzte Methode umfasst den Versand von im Voraus gekauften Artikeln, die direkt aus dem eigenen Lager verschickt werden. Das Sendungsvolumen unterliegt somit grossen Schwankungen. Der Logistikpartner ist entsprechend gefordert, da er die Kommissionierungs-prozesse innert kurzer Zeit anzupassen hat. In den Kanälen «Brands & Products», «Home & Living», «Fashion & Design», «Wine & Gourmet» sowie «Sport» ist die Anzahl des hauseigenen Paketversands im Jahr 2013 um über 600 Prozent gewachsen. Waren es 2012 noch 50 000 Pakete, versendete DeinDeal 2013 über 317 000 Pakete. Alleine im Dezember 2013 wurden über 50 000 Sendungen produziert.
 

Logistische Herausforderung

Das enorme Wachstum sowie die komplexen Anforderungen der Vertriebsmodelle stellten das Unternehmen vor eine logistische Herausforderung. Welche Supply-Chain-
E-Commerce-Lösung ist flexibel genug, um die verschiedenen Vertriebskanäle miteinander zu kombinieren? Welches System kann mit den rasanten Entwicklungen Schritt halten?
Um die Aufgabe gemeinsam mit einem Partner zu lösen, entschied sich DeinDeal für die MS Direct AG, den führenden Outsourcing-Partner im Distanzhandel.
 

IT-Systeme harmonisieren

In einem ersten Schritt stimmte MS Direct seine Supply-Chain-E-Commerce-Lösung mit den IT-Systemen von DeinDeal ab. Insgesamt wurden vier Systeme miteinander verknüpft. Dazu gehören die Warenwirtschaftslösung, die Lagermanagement-lösung inklusive Lettershop sowie die Verkaufsaktivitäten- und Kampagnenplanung. Die Systeme können nun auf allen Ebenen miteinander kommunizieren und schnell auf Veränderungen reagieren.

Des Weiteren entwickelte MS Direct eine skalierbare Logistiklösung, welche die Anforderungen der unterschied-lichen Vertriebskanäle erfüllt:
 

  • Variable Lagerkapazität
    Um die Peaks abzudecken, kann die Lagerkapazität nach Bedarf erweitert oder reduziert werden. Zudem ist der Logistikpartner in der Lage, Arbeitskräfte flexibel aufzubieten.
  • Qualitätskontrolle beim Wareneingang
    Da DeinDeal seine Produkte von einer Vielzahl nationaler und internationaler Lieferanten bezieht, ist die Qualitätsprüfung beim Wareneingang massgebend. MS Direct stellt sicher, dass die Artikel alle Qualitätsansprüche von DeinDeal einhalten.
  • Stetiges Anpassen an Sortimentserweiterung
    Das Logistikmodell und die Fulfillment-Strategie werden ständig an die Sortimentsentwicklung von DeinDeal angepasst. Die Abstimmung gelingt dank der engen Zusammenarbeit zwischen IT-Entwicklung, Produktion, Operations, Einkauf und Logistik beider Partner.
  • Retourenmanagement
    DeinDeal profitiert mit einer kosteneffizienten Retouren-abwicklung von der 35-jährigen Erfahrung der MS Direct im Versandhandel.
 

Grösster Schweizer E-Commerce-Player

Für 2014 hatte sich DeinDeal ein hohes Ziel gesteckt: «Unser Umsatzziel ist bei über 80 Millionen Franken angesetzt», sagte Amir Suissa, Gründer und CEO der Online-Shopping-Plattform. Und wie wir eingangs gesehen haben, wurde dieses Ziel auch tatsächlich erreicht. Das Unternehmen ist auf bestem Weg, der grösste Schweizer E-Commerce-Player zu werden. MS Direct steht DeinDeal dabei gerne als Topdienstleister zur Seite.